Fortbildung für Pädagogen

Fortbildung 1 „Yoga für Kinder“

Diese Fortbildung gibt Pädagogen ein „Schatzkästchen“ mit Methoden an die Hand, die gut in den oft unruhigen und lauten Alltag (Kindertagesstätte/ Schule) integriert werden können.
Mit Hilfe verschiedener Körperübungen (asana), Atemübung (pranayama), Entspannungsspielen, Fantasiereisen oder kleinen Meditationen, werden die Kinder den Wechsel von An- und Entspannung kennen lernen.
Sie bekommen einen besseren Zugang zu ihrem Körper und ihre Gefühlswelt. Durch das Einbauen der Yogaübungen in den Tages-/ oder Wochenablauf, wird das Selbstbewusstsein der Kinder enorm gestärkt.
In der Fortbildung lernen die Pädagogen wie Yoga wirkt. Sie lernen verschiedene Methoden kennen, um anschließend Yoga kindgerecht zu vermitteln.

Zielgruppe:
Pädagogen, die in sozialen Einrichtungen mit Kindern tätig sind.
Ziele der Maßnahme:

Umfang und Dauer:
6 Stunden (z. Bsp. 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr inklusive Pause)
Fortbildungskosten:
360,- € zuzüglich Materialkosten

Fortbildung 2 „Yoga für MitarbeiterInnen in sozialen Einrichtungen“

Unser Verstand beschäftigt sich meistens mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft. Darüber hinaus nehmen wir das eigentliche Leben, das immer im gegenwärtigen Augenblick stattfindet, kaum noch wahr. Eine mögliche Folge ist eine innere Unruhe und daraus resultierender Stress.
Mit Hilfe dieser Fortbildung bekommen die Teilnehmer/innen kleine „Praxen“ an die Hand, die in den oft unruhigen und lauten Alltag gut integriert werden können. Sie lernen, besser mit den immer wieder verändernden Anforderungen umzugehen.
Durch das Praktizieren der Körperübungen findet ein Ausgleich zum Sitzen auf den kleinen Stühlen und dem Heben und Tragen der Kinder statt.
Über eine bewusste Atemlenkung kann Stress erheblich reduziert und bei einer regelmäßigen Anwendung vermieden werden.
Kleine Meditationen helfen dabei, in einem guten Kontakt zu sich selbst zu bleiben, Gefühle wahrzunehmen und einen guten Umgang zu finden.

Umfang und Dauer:
6 Stunden (z. Bsp. 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr inklusive Pause)
Fortbildungskosten:
360,- € zuzüglich Materialkosten